Loading

Blog

See what we have done for our happy clients

Rangers U13 holt sich als Krönung den Meistertitel

Rangers U13 holt sich als Krönung den Meistertitel

Wie oft hat man selbst schon den Satz gehört „Man kann alles schaffen, wenn man an sich selbst glaubt.“ Das dies der Fall ist, konnte die Rangers U13 im Finale der Nachwuchsmeisterschaft eindrucksvoll unter Beweis stellen. Von Saisonbeginn an begeisterte die U13 der Mödling Rangers durch Kampfgeist, Nervenstärke und Durchhaltevermögen und eben diese waren schließlich der Schlüssel zum finalen Sieg.

Rangers U13 erkämpft sich mit sensationeller Leistung den Finaleinzug

Rangers U13 erkämpft sich mit sensationeller Leistung den Finaleinzug

Das aller guten Dinge Drei sind, stellte die U13 der Mödling Rangers am Samstag im Heimstadion unter Beweis. Zum dritten Mal ging es für die Rangers U13 in die Overtime, doch im Gegensatz zu den ersten beiden Spielen, wird der Kampfgeist, die Nervenstärke und das Durchhaltevermögen der jüngsten Rangers belohnt. Mit diesem 30:22 Playoff-Sieg, gegen die Swarco Raiders Tirol, zieht die Mödlinger U13 bereits im ersten Jahr der 11-Mann Nachwuchsmeisterschaft ins Finale ein.

Rangers U13 holt Playoff nach Mödling

Rangers U13 holt Playoff nach Mödling

Das letzte Spielwochenende im Grunddurchgang bescherte den Mödling Rangers ein Wechselbad der Gefühle. Die U17 reiste bereits ohne jegliche Chancen auf einen Playoff Spot nach Graz und musste sich dort deutlich mit 51:6 geschlagen geben. Die U15 konnte ihre Chance auf den Einzug ins Halbfinalspiel nicht nutzen und musste das Spiel knapp mit 3:8 an die Dacia Vikings abgeben. Die Rangers U13 konnte wie bereits in den Jahren zuvor ihr Ticket zu den Playoffs lösen und sogar mit einem 26:16 Sieg ihren zweiten Tabellen Platz verteidigen und das Heimrecht für das Halbfinale nach Mödling holen.

Rangers U13 gelingt mit Sieg gegen Raiders der Hattrick

Rangers U13 gelingt mit Sieg gegen Raiders der Hattrick

War die Rangers U13 mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet, so gelingt der jüngsten Unit der Mödling Rangers mit einem 24:16 Heimsieg gegen den aktuellen zweiten der Tabelle, die Swarco Raiders, der dritte Sieg in Folge. Bereits mit dem letzten Sieg konnten die Rangers ihren Playoff-Spot fixieren, doch mit dieser sensationellen Leistung der U13 besteht nun sogar noch die Möglichkeit des Heimrechtes im Playoff.

Rangers U13 gelingt Revanche gegen Giants

Rangers U13 gelingt Revanche gegen Giants

Nach dem sich die Mödlinger U13 im ersten Overtime-Krimi mit 0:3 geschlagen geben musste, konnte sie sich die jüngste Unit der Rangers im Rückspiel mit einem 8:14 Sieg an den Grazern revanchieren. Weniger Glück hatte die U15 der Mödling Rangers diese musste sich nur Sekunden vor Ende des Spieles doch noch mit 20:18 geschlagen geben.

Rangers Nachwuchs unterliegt in Wien und Innsbruck

Rangers Nachwuchs unterliegt in Wien und Innsbruck

Wie bereits in der Woche zuvor, müssen sich die Rangers U15 dieses Mal gegen die Dacia Vikings mit 47:18 und die U17 gegen die Swarco Raiders mit 46:6 geschlagen geben. Die zuletzt siegreiche U13 hatte ein spielfreies Wochenende und bereitet sich auf das Rückspiel gegen die Projekt Spielberg Giants in Graz Eggenberg vor.

Rangers U13 bezwingt Danube Dragons

Rangers U13 bezwingt Danube Dragons

Nach den Siegen der U15 und U17 konnten nun auch die Mödlinger U13 gegen die Danube Dragons mit einem Punktestand von 8:22 den ersten Sieg der Saison einfahren. Hingegen musste sich die U15 mit 40:18 gegen die Dragons und die U17 mit 14:27 gegen die Vienna Knights geschlagen geben.

Gemischtes Wochenende für Rangers Nachwuchs

Gemischtes Wochenende für Rangers Nachwuchs

Gleich alle drei Altersklassen der Mödling Rangers waren vergangenes Wochenende im Einsatz. Die U13 und U17 waren am Samstag bei den Dacia Vikings in Wien zu Gast und die U15 empfing am Sonntag die Swarco Raiders. Während es für die U17 mit einer deutlichen 47:0 Niederlage endete, zwang die U13 die Wiener Altersgenossen , ebenso wie im letzten Spiel gegen die Projekt Spielberg Giants, in die Overtime und musste sich dann mit einem Spielstand von 16:8 geschlagen geben. Die U15 konnte gegen die Tiroler in den letzten Sekunden einen knappen Rückstand in einen Sieg verwandeln.

Pages